News

Best of Fantoche 2014

The Bigger Picture

Bis 40 habe er nur an Sex gedacht, sagt der ältere von zwei Brüdern, jetzt denke er nur noch an den Tod. Die Mutter der beiden ungleichen Männer ist pflegebedürftig, ihre Hinfälligkeit sprengt den häuslichen Rahmen und macht den Blick frei für eine umfassendere Sicht der Dinge.

Oh Wal

Dieses Märchen erzählt von der fischejagenden Katze, die sich den grössten Brocken im Teich, den Wal, aussucht. Als sie ihn nach langem Planen endlich erlegt und ihn verspeist, sind die Fische erbost über das Ableben des Wals, ihrem Gott. Sie schmieden einen Plan zur Rache.

Through the Hawthorn

Drei Personen, drei Perspektiven, ein Problem: Sam hört Stimmen, will aber seine Medikamente nicht mehr nehmen. Die Mutter macht sich Sorgen und verständigt den Psychiater, nachdem sie ihren Sohn halb erfroren aus einem See gerettet hat.

Cyclopèdes

Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts war das Filmemachen und das Velofahren noch eine andere Art von Abenteuer.

The Wound

Ungelenk und massig liegt das junge Mädchen unter dem Bett und verleiht ihrem Schmerz Gestalt: Sie kritzelt ein haariges Wesen in den Staub, das zu Leben erwacht und die junge Frau über Zurückweisung und Liebeskummer hinwegtröstet.

Aubade

Die aufgehende Sonne, vorbeiziehende Möwen, die ersten Schwimmer, zarte Farb-Reflexionen auf der ruhigen Wasseroberfläche sind die Kulisse eines Konzerts des Cellisten Mich Gerber im Pâquis- Seebad in Genf.

Snow Hut

Weiss in Weiss steht die Schneehütte auf dem Reisfeld, doch das Frühlingserwachen ist nicht fern: Amorphe und menschliche Formen schwellen und durchdringen sich, eine Nadel piekst und das Grün einer Pflanze spriesst.

Wonder

Während eines Jahres hat Mirai Mizue an diesem mittels Crowdfunding finanzierten Film gearbeitet und jeden Tag 24 Bilder gezeichnet. Entstanden ist so ein farbiger Reigen von Formen und Mustern, die sich stetig transformieren und ineinander übergehen.

Timber

Es ist Nacht, es ist kalt, eine Gruppe von Holzscheitern friert. Als ihnen klar wird, dass nur sie selbst als Brennmaterial in Frage kommen, wird die Situation brenzlig.

My Own Personal Moose

„Lass dich nicht ablenken“, bekommt Mischa seit Kindstagen zu hören. Dabei hat er nur ein Ziel: Einmal in seinem Leben möchte der ausgewachsene Tagträumer einen echten Elch sehen.

Pik Pik Pik

Es poltert auf dem Baum, wenn der Specht auf Ameisenjagd geht. Doch wehe, jemand vergreift sich am Baum! Dann formieren sich die ungleichen Tiere zu einem unschlagbaren Team. Eine musikalisch und grafisch präzise Sinfonie über Teamarbeit.

Le vélo de l'éléphant

Es war einmal ein glücklicher Elefant. Der lebte friedlich und zufrieden in seiner Stadt, wo er jeden Tag die Strassen fegte und sich auf dem Heimweg leckere Bananen kaufte. Bis er eines Tages eine Werbung für ein Fahrrad sah…

Tipps

Eröffnung & Preisverleihung Fantoche 2014

Fantoche Preisgewinner 2014
Preisverleihung Fantoche 2014Eröffnungsfeier Fantoche 2014

Partner