Freitag, 24. Oktober 2014

What's going on, Japan?

Mit dem Wintereinbruch gehen wir umso lieber ins Kino und lassen uns auf eine kulturelle Entdeckungsreise ein. CULTURESCAPES TOKIO bringt uns die faszinierenden Künste und kulturellen Traditionen Japans näher. In diesem Rahmen zeigt Fantoche drei japanische Kurzfilmprogramme in Basel, Bern und Zürich.

​Der Länderfokus Japan hat am diesjährigen Fantoche die Herzen der Anime- und Manga-Fans höher schlagen lassen. Japan, als eine der produktivsten Animations-Nationen überhaupt, verfügt über eine aufregende freie Szene abseits des Mainstreams. Zusammen mit Nobuaki Doi, einer der führenden japanischen Animationsfilm-Experten, kuratierte das Fantoche-Festival 2014 exklusive Kurzfilmprogramme und präsentierte zauberhafte Langfilme. Anlässlich der 150-jährigen diplomatischen Beziehungen zwischen Japan und der Schweiz gehen nun drei Kurzfilmprogramme dank der Kooperation mit CULTURESCAPES auf eine Schweizer Tournee. Die Programme reflektieren neben den zeitgenössischen Strömungen im japanischen Animationsfilm auch die aktuellen Veränderungen in der japanischen Gesellschaft.

Ticketverlosung: Am 2. November 2014 um 19 Uhr zeigt das Kino Xenix in Zürich «Girls on the Run» mit einer Einführung von Prof. Hans Bjarne Thomsen, Professor für Kunstgeschichte Ostasiens an der Universität Zürich. Fantoche verlost 3 x 2 Tickets für diesen Abend: E-Mail mit vollständiger Adresse an promotion@fantoche.ch bis Montagabend 27.10.2014 senden. 

Link(s)