Dienstag, 30. Juni 2020

Fantoche findet statt!

Fantoche 2019 Preisverleihung

Nachdem das Format des diesjährigen Fantoche lange unsicher war, freut es uns sehr zu verkünden, dass wir als erstes Filmfestival der Schweiz wieder physisch stattfinden. Vom 1. bis 6. September feiern wir unser 25-jähriges Bestehen mit einem tolle Programm vor Ort in Baden. Dank eines umfassenden Schutzkonzepts sorgen wir für ein sicheres und stimmungsvolles Miteinander. Und für alle, die dieses Jahr nicht vorbeikommen können, haben wir ein ergänzendes Online-Angebot zusammengestellt.

Thematisch knöpft sich Fantoche dieses Jahr Heldinnen jeglicher Couleur vor, die für ebenso spassige wie nachdenkliche Momente sorgen – Animationspionierin Lotte Reiniger etwa ist eine von zahlreichen starken Akteurinnen, die vorgestellt werden. Der Länderfokus stellt die Geschichte und Gegenwart des dänischen Animationsfilms vor und bietet damit Gelegenheit, ganz besondere Filme, Bildsprachen und Geschichten kennenzulernen. Bei der Auswahl der Langfilme machten wir aus der «Corona-Not» eine «Animations-Tugend»: Da derzeit nur wenige aktuelle Filme verfügbar sind, liessen wir unsere Community Reprisenfilme auswählen, auf die sie nach dem Lockdown richtig Lust hat. Abgerundet wird das Programm von einem speziell für das 25-jährige Jubiläum konzipierten Serienmarathon. Genauere Infos folgen in Kürze.

Wir freuen uns wahnsinnig darauf, euch alle im September persönlich willkommen heissen zu dürfen!