Mittelschulen

Unser Angebot für Mittelschulen

Fantoche bietet während dem Festival wie auch unter dem Jahr verschiedene Vermittlungsangebote zusammen mit FilmemachernInnen, KünstlerInnen und KunstpädagogInnen an. Filmscreenings, Exkusionen, Ausstellungen, Wettbewerbe und Workshops bringen Ihre SchülerInnen zum Machen, Lachen, Staunen und Träumen.

Am Festival

SchülerInnen können selbst aktiv werden und die Welt der Animation entdecken. Die Angebote thematisieren aktuelle Trends und Technologien aus der Animations- wie auch Jugendkultur. Die Workshops sind von professionellen FilmemacherInnen konzipiert und geleitet.

Ganzjähriges Angebot für Schulen 

Professionelle FilmemachernInnen, KünstlerInnen und KunstpädagogInnen bieten Tages- oder Wochenprogramme an und geben SchülerInnen die Möglichkeiten, Animation nicht nur passiv zu rezipieren, sondern auch ihre erworbenen Kenntnisse aktiv in eigenen Projekten anzuwenden und mehr über die animierten Filmwelt zu erfahren.

Weitere Informationen findens Sie hier: Ganzjähriges Angebot für Schulen

Animationsfilm-Wettbewerb 2019

Schülerinnen und Schüler der der Kantone Aargau, Bern und Schaffhausen können in Zusammenhang mit dem diesjährigen Festivalthema «Schuhe, Hemd und 100 Lire. Migration und Flucht um 1900 - fast wie heute?» im Rahmen des Wettbewerbs 2019 einen eigens produzierten Animationsfilm einreichen. Die zwanzig besten Animationen werden am diesjährigen Fantoche-Festivals gezeigt. Einreichschluss ist Freitag, 05. Juli 2019.  

Weitere Informationen finden Sie hier: : Animationsfilmwettbewerb 2019

Fantoche auf Exkursion

In kooperation mit der Hochschule Luzern (HSLU) bietet Fantoche Besuchstage im Studiengang für Animation an. Begleitet durch die renommierten Animationsfilmschaffenden von Morgen erleben die Schüler und Schülerinnen hautnah, was alles hinter der Produktion eines Animationsfilm stecken kann.

Weitere Informationen finden Sie hier: : Ein Tag an der HSLU