Mapping-Festival

Fantoche @ Mapping-Festival Genf

Fantoche präsentiert zwei Kurzfilmprogramme am Mapping Festival in Genf:

Zukunft, Technologie & Animation 

(total 64’, ab 12 J.)
Fantoche präsentiert eine Selektion von animierten Kurzfilmen welche unsere technologische Zukunft und Vergangenheit einfallsreich, witzig und kritisch reflektiert.

Lucens, Marcel Barelli, CH 2015
World of Tomorrow, Don Hertzfeldt, USA 2015
Electric Soul, Joni Mannistö, FI/KR 2013
00-Baby Boom Child, Maja Lindström, SE 2014
Pandy, Matúš Vizár, SQ/CZ 2013

Montag, 2. Mai, 18.30h im Cinema Spoutnik, Genf
 

Animation für Kids

(total 60’, ab 6 J.)
Diese animierten Kurzfilme sind nicht wie übliche TV Serien. Sie sind für Kids, die die Kirsche auf der Sahnetorte mögen!

Changeover, Mehdi Alibeygi, IR 2014
Some Thing, Elena Walf, DE 2015
A Brief Encounter, Somayeh Yazdanpanah, IR 2014
Tik Tak, Ülo Pikkov, EE 2015
The Suitcase, Jennifer Kiakas, CA 2015
Mit anderen Augen, François Chalet, CH 2015
Lila, Carlos Lascano, AR/ES 2015
Messages dans l’Air, Isabelle Favez, CH/FR 2015
Rosso Papavero, Martin Smatana, SQ 2015
Cats and Dogs, Jesus Perez / Gerd Gockell, CH/DE 2015
Johnny Express, Kyungmin Woo, KR 2014

Samstag, 30. April, 16h im Cinema Spoutnik, Genf