Kinderfilm-Wettbewerb

Lila, Carlos Lascano, AR/ES 2014

In zwei Kurzfilmprogrammen für unterschiedliche Altersstufen (4–7 Jahre und 8–12 Jahre) zeigt Fantoche jährlich die aktuellen Animationsfilmproduktionen für Kinder und Jugendliche. Seit 2009 werden die Filme von einer Kinderjury und dem Kinderpublikum bewertet.

Die Kurzfilme dieses Wettbewerbs werden aus den Einreichungen für den «Internationalen Wettbewerb» und «Schweizer Wettbewerb» ermittelt. Die Selektion findet in enger Zusammenarbeit mit dem Filmclub für Kinder «Zauberlaterne» statt. Kriterien sind in erster Linie gute und kluge Geschichten, Ideenreichtum und Variation der Themen und verwendeten Techniken.

Die Meinung unserer jüngsten Gäste interessiert uns
Eine siebenköpfige Jury aus Kindern im Alter von 6 bis 12 Jahren beurteilt die Filme und vergibt den Best Kids Preis.
Die Kinder werden aus den Mitgliedern des Kinderfilmclubs ausgewählt. Betreut durch Fantoche und die Zauberlaterne schauen sie sich gemeinsam am Festival die Filme an, diskutieren und bewerten sie. An der offiziellen Preisverleihung schildern sie ihre Eindrücke, erklären ihre Entscheidung und übergeben den Preis dem/der FilmemacherIn. Den Kinderpublikumspreis vergibt das junge Publikum seinem Lieblingsfilm.
Der Animationsfilm hat eine grosse Anziehungskraft auf Kinder und Jugendliche. Uns liegt die Meinung unserer jüngsten Gäste speziell am Herzen. Mit der Kinderjury und dem Publikumspreis bekommen sie eine Stimme, die auch für die Filmemacher und Filmemacherinnen von Bedeutung ist.

Für den Kinderfilm-Wettbewerb werden Preisgelder im Umfang von insgesamt 2’000 CHF vergeben.