Ausstellung Un monde fragile

Fragile Sprache: Herta Müller im Museum Langmatt

Herta Müller

Die Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller (*1953 in Nitchidorf/Rumänien, lebt in Berlin) zeigt im Museum Langmatt 140 neue Collagen, die sich inhaltlich aufeinander beziehen und eine Art lyrische Autobiografie formulieren.

Kuratiert von Markus Stegmann

Auf Anmeldung (am Infostand), Teilnehmer*innenzahl beschränkt

Führung: Mi, 17:15–18:15, mit Daniela Minneboo

Wann & Wo

Di., 07.09, 14:00 bis 17:00 Museum Langmatt
Mi., 08.09, 14:00 bis 17:00 Museum Langmatt
Do., 09.09, 14:00 bis 17:00 Museum Langmatt
Fr., 10.09, 14:00 bis 17:00 Museum Langmatt
Sa., 11.09, 11:00 bis 17:00 Museum Langmatt
So., 12.09, 11:00 bis 17:00 Museum Langmatt