Donnerstag, 25. Januar 2018

NEIN zur Initiative No Billag

Die Conférence des festivals, der die 15 wichtigsten Filmfestivals der Schweiz angehören, engagiert sich für die Verteidigung der kulturellen Vielfalt und gegen die Auslieferung des Landes an ausländische Medien; darum spricht sie sich ausdrücklich gegen die Initiative No Billag aus (Abstimmung am 4. März 2018).

Ein starker medialer Service public ist notwendig, um den Fortbestand unseres Landes und den Zusammenhalt unserer Kulturen zu gewährleisten; dieser muss in einer vielfältigen Medienlandschaft wirken können. Die SRG und die zahlreichen regionalen Radio- und Fernsehsender, die von den Gebühren profitieren, sind von grundlegender ökonomischer Bedeutung für die verschiedenen Regionen der Schweiz.

Die Initiative No Billag, sollte sie am 4. März angenommen werden, würde dem Bund schlicht und einfach verbieten, sich durch Gebühren oder Subventionen an der Finanzierung von Radio- oder Fernsehsendern zu beteiligen.

Die Abschaffung von Gebühren und jeglicher Art von Subventionierung bedeutet das Ende ganzer Teile der Kultur unseres Landes, einschliesslich der Filmbranche und mehrerer Tausend Arbeitsplätze. Die direkt von der SRG und den regionalen Radio- und Fernsehsendern gebotenen Arbeitsplätze sind hier noch nicht mitgezählt, sie würden natürlich auch verschwinden. Ebenso wie die Angebote all dieser Sender, die heute eine zentrale Rolle als Produzenten unabhängiger Inhalte spielen. 

Die Conférence des festivals stellt sich gegen jeden Versuch der Verarmung der wirtschaftlichen und kulturellen Struktur unseres Landes und empfiehlt nachdrücklich, am 4. März NEIN zur Initiative No Billag zu stimmen.

Für die Conférence des festivals, Dezember 2017

  • Castellinaria, Festival internazionale del cinema giovane, Bellinzona
  • Black Movie, Genf
  • Fantoche, Internationales Festival für Animationsfilm, Baden
  • Locarno Festival
  • Festival du Film Français d’Helvétie, Biel
  • FIFDH, Genf
  • Festival International de Films de Fribourg
  • Geneva International Film Festival, Genf
  • Internationale Kurzfilmtage Winterthur
  • Neuchâtel International Fantastic Film Festival
  • Schweizer Jugendfilmtage, Zürich
  • ShnitWorldwide Shortfilmfestival, Bern
  • Solothurner Filmtage
  • Visions du Réel, Festival international de cinéma Nyon
  • Zurich Film Festival