Fantoche @ Human Rights Film Festival

"Kein Willkommen"

Hollow Land

Das Human Rights Film Festival Zürich hat Fantoche eingeladen ein animiertes Kurzfilmprogramm zum Thema Migration und Menschenrechte zu kuratieren: 

„Kein Willkommen“
Wir Menschen brauchen ein Zuhause in dem wir willkommen sind und uns sicher fühlen. Nicht allen ist ein solcher Ort der Zuflucht gegeben. Menschen werden vertrieben, sind auf der Flucht oder leben auf der Strasse. Dieses Programm widmet sich all jenen, die aus unterschiedlichsten Gründen an den Rand von Gesellschaften gedrängt wurden.

Wann & Wo?

Kino Riffraff 1 Zürich:
6.12.2017, 20.40h
7.12.2017, 13.30h (Schulvorstellung)

Weitere Infos

Human Rights Film Festival Zürich

Filmprogramm (total 66 Min.)

Random Walks
Hollow Land
Bon Voyage Fabio Friedli, CH 2011, 6’
Then I Came by Boat Marleena Forward, AU 2014, 10’19’’
Body Memory
Laszlo
Heimatland
Si no soy no puedo ser