Fantoche expanded

Histoire de Mr. Vieux-Bois

Histoire de Monsieur Vieux-Bois,  Lortac & Cavé, CH 1921

Diese einzigartige Filmfassung einer Bildergeschichte von R. Töpffer (1837), produziert von einer Genfer Firma und im Legetrick-Verfahren umgesetzt von den Franzosen Lortac und Cavé, ist einer der wenigen europäischen Animationsfilme aus den Zwanzigern in Spielfilmlänge und ein historisches Bindeglied im Zusammenspiel von Comics und Film.

Eine neue durch die Cinémathèque Suisse, mithilfe der Unterstützung von Memoriav digital restaurierte Fassung des Films wird zum ersten Mal am Fantoche gezeigt.

Live-Vertonung: IOKOI

Die Sängerin und Elektronikerin IOKOI blickt auf eine lange und vielfältige Beziehung zu bewegten Bildern zurück. Diese reicht von Live Visuals, die ihrer Musik neue Facetten abgewinnen, über Soundtracks für Filme und Fashion Trailers bis hin zu Live-Vertonungen historischer Stummfilme. Ihr Gesang geht unter die Haut und siedelt sich irgendwo zwischen Ambient, Drones und Pop an. So schafft sie es mühelos, die alten Filme in die Gegenwart zu holen und einem neuen Publikum zugänglich zu machen.

In Zusammenarbeit mit dem Institut für incohärente Cinematographie

Altersfreigabe: 14+

Wann & Wo

Sa., 10.09, 22:00 Kulturbetrieb Royal

Dauer

45'